Säuberungsaktion im Städtischen Stadion
Vereine und freiwillige Helfer aufgerufen 


Rechtzeitig vor Beginn der diesjährigen Freiluftsaison treffen sich die Vereinsvertreter und Sportler am Samstag, 6. April, ab 10.00 Uhr, zu einer umfassenden Säuberungsaktion im Städtischen Stadion. 

Unter anderem ist die Anlage großflächig von Laub und Unkraut zu befreien, die Wasserrinnen zu säubern sowie die Weitsprunggruben und Kugelstoßanlagen herzurichten. Die Aktion, die auf eine Initiative der LG Seligenstadt zurückgeht, steht unter der Leitung des städtischen Platzwartes Norbert Förster und war mit mehr als 20 Helferinnen und Helfern auch im letzten Jahr sehr erfolgreich. 

Am ersten Maiwochenende stehen bereits die Kreismeisterschaften der Leichtathleten im Stadion auf dem Programm. Die Initiatoren hoffen auf eine rege Beteiligung.