Triels Bürgermeister Mancel zu Gast in Seligenstadt/ Große Rückverschwisterungsfeier im September


Am Wochenende 15./16. September 2018 feiern Seligenstadt und Triel nach den Feierlichkeiten im letzten Jahr in Seligenstadt ihr 50. Städtepartnerschaftsjubiläum nun mit einem großen Rückverschwisterungsfest in Triel-sur-Seine.

 

„Aus diesem besonderen Anlass werden Triels Bürgermeister Joël Mancel und die Vorsitzende der „Amitié Européenne de Triel“, Nicole Jusserand, am 20. März 2018, 17.00 Uhr, Seligenstadt einen Besuch abstatten. Sie überreichen die Einladung zu den bevorstehenden Feierlichkeiten im Rahmen eines Empfangs im großen Rathaussaal persönlich“, freut sich Bürgermeister Dr. Bastian.

„Es wäre schön, wenn zu den bereits bestehenden Freundschaften zwischen unseren beiden Städten weitere hinzukämen und wir bei den Rückverschwisterungsfeierlichkeiten im September in Triel mit einer großen Delegation vertreten wären. Zu diesem Empfang sowie zur Fahrt nach Triel sind daher insbesondere all diejenigen herzlich eingeladen, die bis dato noch keine Verbindung zur französischen Partnerstadt hatten, eine solche aber anstreben“, so der Rathauschef.

 

Den Auftakt für das Festwochenende in Triel macht der Freundeskreis Triel (Amitié Européenne de Triel) am Freitag, 14. September, mit einer Wanderung, vergleichbar mit der traditionellen Herbstwanderung des Europäischen Freundeskreises. Der Festakt ist für Samstag, 15. September, die Rückreise nach Seligenstadt für Sonntag, 16. September, geplant.

Die Unterbringung ist in Gastfamilien vorgesehen. Auf besonderen Wunsch ist diese auch in Hotels, allerdings außerhalb von Triel, möglich. Der Einsatz eines Busses ist angedacht. Selbstanreise ist ebenfalls möglich.

 

Anmeldungen nehmen Andreas Frech im Rathaus: 

Keine Abteilungen gefunden.


oder bei Christine Spitzenberg vom Europäische Freundeskreis: