Regierungssprecher Michael Bußer überreicht Förderzusagen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm an die Stadt Seligenstadt


Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat am 8. Februar in den Räumlichkeiten der Alfred-Delp-Schule unter Anwesenheit von Landtagsvizepräsident Frank Lortz  Seligenstadts Bürgermeister Dr. Daniell Bastian zwei Förderzusagen überreicht. Sie umfassen ein Investitionsvolumen in Höhe von insgesamt rund 777.900 Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP). Durch das Programm können Hessens Kommunen insgesamt mehr als eine Milliarde Euro investieren.

Mit Hilfe der Förderzusagen wird die Stadt Seligenstadt das Betreuungsgebäude an der Alfred-Delp-Grundschule in Froschhausen erweitern und die Kreuzung Fontanestraße / Südring / Steiner Straße /Zellhäuser Straße erneuern.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.